Aktivierung des Debugging Mode

Die Aktivierung des Debugging Mode ist notwendig, um in DJI Assistant die Parameter ändern zu können. Die Möglichkeit zur Aktivierung des Debugging Mode ist mit der neuesten Version von DJI Assistant nicht möglich. Deswegen musst du als erstes eine ältere Version von DJI Assistant installieren.
DJI assistant v1.1.2

Des Weiteren benötigen wir notepad++
notepad++

Nach der Installation beider Programme navigierst du im Explorer zu „C:\Program Files (x86)\DJI Product\DJI Assistant 2\AppFiles“, suchst die „main.js“ Datei raus, klickst diese mit der rechten Maustaste an und öffnest diese mit notepad++

Nachdem notepad++ die Datei geöffnet hat, suchst du die Zeile „mainWindow.webContents.openDevTools()“ raus und entfernst die beiden „//“ davor.

Sind die beiden „//“ entfernt, klickst du oben auf Speichern (Diskettensymbol). Da die Datei als Administrator gespeichert werden muss, bestätigst du das darauf folgende Fenster mit „ja“. Notepad++ startet nun erneut und mit einem weiteren klick auf Speichern wird die main.js mit der geänderten Zeile abgespeichert.

Nun kannst du deinen Copter mit dem Rechner verbinden und DJI Assistant in der Version 1.1.2 starten. Im rechten Fensterbereich von DJI Assistant hat sich nun ein neues Fenster geöffnet. Klickt oben auf „Recources“ (erscheint erst mit Klick auf den Doppelpfeil), nun den kleinen Pfeil vor „local Storage“ und markiere „file://. Im sich öffnenden Feld änderst du nun die „0“ zur „1“ bei „debug“.

Wenn du jetzt deinen Copter auswählst, hat sich der linke Auswahlbereich erweitert. Hier findest du nun den Punkt Parameter, in dem du verschiedenste Anpassungen vornehmen kannst. Welche das sind, findest du unter dem Punkt Parameter.


Änderungsvorschlag einsenden